13. Oktober 2005

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 286
Registriert: 9. März 2008, 21:20
Wohnort: Senden

13. Oktober 2005

Beitrag von DK3 » 15. Januar 2013, 21:10

13. Oktober 2005 - Spannende Begegnungen

Zu einer einzigartigen Bühnenshow mit Akrobatik, Tanz, Theater und Musik, zu einem kongolesisch-deutschen Kulturabend lädt die Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) alle Bürger am kommenden Mittwoch (19. Oktober) um 18.30 Uhr ins Forum der Schule ein. Das Motto des Abends lautet: Mutoto Chaud trifft AFG. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung beträgt vier Euro und mit Ermäßigung zwei Euro.
Durch die bestehenden Kontakte der Gesamtschule zum Verein Mutoto ist es gelungen, die kongolesische Gruppe Mutoto Chaud für zwei Tage nach Havixbeck einzuladen. Nach den Herbstferien, am 18. und 19. Oktober (Dienstag und Mittwoch), werden die Kinder und Jugendlichen der Gruppe die Gesamtschule besuchen.
Geplant ist, dass es am ersten Tag im Rahmen des Unterrichts zu Kontakten zwischen Kongolesen und deutschen Schülern kommt. Während die älteren Jugendlichen an einem Kunstprojekt der Oberstufe unter Leitung der Kunst- und Musiklehrerin Astrid Brummund teilnehmen, werden die Jüngeren in den Technik- und Sportbereich hineinschnuppern.
Diese Begegnung verspricht spannend zu werden, da die kongolesischen Gäste fast nur kiswahili sprechen. Nur wenige verstehen auch französisch, sieht die AFG dem Besuch gespannt entgegen.
Am Dienstagnachmittag steht dann eine Ortsführung durch Havixbeck auf dem Programm, um den afrikanischen Gästen eine Vorstellung vom dörflichen Leben im westfälischen Raum zu ermöglichen.
Ein Workshop wird am zweiten Tag, dem Mittwoch, stattfinden, an dem deutsche und kongolesische Kinder und Jugendliche gemeinsam Musik-, Theater- und Zirkusaufführungen einüben werden. Schüler des Zirkus Fassungslos unter der Leitung von Jürgen Kerstin, sowie Schüler des Literaturkurses beziehungsweise Wahlpflichtkurses von Iris Adamzick und der Schulband unter Leitung von Jürgen Mohn werden daran teilnehmen.
Als Höhepunkt der Begegnung wird ein gemeinsamer Kulturabend stattfinden, an dem neben einer atemberaubenden Bühnenshow der Gruppe Mutoto Chaud mit Akrobatik, Tanz und Musik auch das gemeinsam Einstudierte präsentiert wird. Zu dieser Aufführung gelebter Völkerverständigung lädt die Gesamtschule alle Interessierten ein. http://www.gesamtschule.havixbeck.de

Donnerstag, 13. Oktober 2005 | Quelle: Westfälische Nachrichten (Havixbeck)
2005.10.13.jpg
Zurück zur Homepage


DK3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.